Neue Koreareise geplant

Zum Jahreswechsel hatten wir Besuch einer koreanischen Trainingsgruppe aus Busan. Wir sind nun wiederholt eingeladen worden, einen Gegenbesuch in Busan zu machen, wobei die koreanischen Taekwondoschulen für kostenlose Unterkunft bei den Familien ihrer Mitglieder sorgen würden. Besonders für Kinder oder Jugendliche wäre eine solche Reise sehr interessant, weil man freundschaftlichen Kontakt zu den koreanischen Familien knüpfen könnte und ein solcher Aufenthalt sicher unvergesslich wäre.

Die Eckdaten:

Termin: Anfang Juli 2018
Dauer: ca. 2 Wochen

Vorläufige Planung (kann sich ändern):

  • Etwa drei Übernachtungen in Seoul mit Besuch des Kukkiwon und der bekanntesten Sehenswürdigkeiten
  • etwa eine Woche Aufenthalt in Busan (Übernachtung bei koreanischen Familien) mit Sightseeing und Taekwondo-Training
  • ca. 2 Tage in Gyeongju (alte koreanische Königsstadt mit vielen Sehenswürdigkeiten)

Wir haben schon viele Reisen nach Korea (und auch nach China und Nordkorea) organisiert und nutzen dabei unsere vielfältigen persönlichen Kontakte für ein interessantes Reiseerlebnis. Im Vordergrund steht dabei natürlich immer der Bezug zum Taekwondo, aber auch für Mitreisende die nicht Taekwondo trainieren gibt es viele interessante Höhepunkte.

Wer sich für die Teilnahme an dieser Reise interessiert, bitte möglichst rasch melden (office@mudokwan.at).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.