Ihr Kinderlein kommet!

Es ist Zeit für einen neuen

Nunchaku-Kurs!

Nehmt euch ein Beispiel an den Vielen, die sich schon vor euch die Ellbogen und Hinterköpfe mit den beiden Holzstäbchen beklopften und trotzdem nicht genug davon bekommen konnten.

Euer Meister, Sanitätsrat Dr. Norbert Mosch, freut sich schon diebisch auf eure „Aah’s“ und „Auaa’s“ und er wird sich bemühen, euch mit immer neuen Schwüngen und Kombinationen zu überraschen, die euer Aufnahmevermögen und eure Konzentrationsfähigkeit an den Rand des Wahnsinns treiben. Um den Bedenken der Obrigkeit Genüge zu tun, wird ausschließlich mit rechtlich unbedenklichen Sportnunchakus geübt. Diese wurden eigens aus dem Land der Morgenstille importiert.

Diesmal wenden wir uns hauptsächlich an Anfänger, was aber nicht heißt, dass nicht auch bereits geübte Masochisten teilnehmen dürften, sofern sie ihre schmerzlichen Erfahrungen gerne wiederholen möchten. Mindestens vier (und höchstens acht) Adepten sollten es sein, damit der Kurs zustande kommt. Aber Aufgemerkt! Niemals werden wir unsere erworbenen Fertigkeiten an anderen Subjekten beiderlei Geschlechts erproben.Wer das nicht gelobt, der wird des Unterrichts verlustig gehen und eine angemessene Strafe erleiden.

Geübt (und gelitten) wird jeweils an den Donnerstagen im März und April 2019, von 17.30 bis 18.30 Uhr. Die Kosten betragen wohlfeile € 195.- pro Person (Erste Hilfe ist darin enthalten). Der Ort der Schmerzen ist der MUDOKWAN Masters Club in 1130 Wien, Hietzinger Kai 185.

Also flugs: meldet euch an und sichert euch euren Platz unter dem Motto: ‚SCHLAGEN KANN ICH MICH AUCH SELBER!‘

Anmeldungen

unter office@mudokwan.at oder telefonisch: 0650/300 1693

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.